Warum Postbiotika die Zukunft der Darmgesundheit sind

Sowohl Präbiotika als auch Probiotika werden heutzutage ausführlich diskutiert – auch über ihre Bedeutung für Ihr allgemeines Wohlbefinden und Ihre Darmgesundheit – aber auch Postbiotika spielen eine wichtige Rolle dabei, Ihren Darm im Gleichgewicht zu halten. Mit unserem neuen P3 Gut Builder können Sie alle gesundheitlichen Vorteile von Postbiotika nutzen. Lassen Sie uns also den Wert von Postbiotika und die wesentliche Rolle erkunden, die sie für unsere Gesundheit spielen.

Was sind Postbiotika?

Postbiotika sind natürlich vorkommende bioaktive Verbindungen, die entstehen, nachdem probiotische Bakterien – auch die freundlichen Bakterien Ihres Darms – präbiotische Nahrung in Ihrem Dickdarm verdaut und abgebaut haben. Ballaststoffe gehören beispielsweise zu den häufigsten präbiotischen Nahrungsmitteln.

Hier ist eine natürliche Entwicklung von „-Biotika“, um Ihnen zu veranschaulichen, wie sie alle wirken: Präbiotika sind die „Nahrung“, Probiotika sind die eigentlichen Mikroorganismen und Postbiotika sind die resultierenden Bestandteile der „Nahrung“, die verzehrt wird, wie z Fermentation.

Postbiotika gelten als probiotischer „Abfall“ oder totes Material, spielen jedoch eine aktive Rolle für unsere allgemeine Darmgesundheit. Viele der positiven Wirkungen von Probiotika können mit Postbiotika in Verbindung gebracht werden, da eine starke symbiotische Beziehung zwischen Postbiotika und der Erhaltung unserer Darmgesundheit besteht.

Darmmikrobiom: Das richtige Gleichgewicht finden

Es gibt buchstäblich Billionen von Mikroorganismen, die im Darmtrakt Ihres Körpers leben, und dies wird als Ihr Darmmikrobiom bezeichnet. Um glücklich und gesund zu bleiben, muss dieses Mikrobiom mit guten und schlechten Bakterien im Gleichgewicht sein.

Nur weil einige Bakterien als „schlecht“ bezeichnet werden, heißt das nicht, dass sie aus Ihrem Körper entfernt werden sollten. Tatsächlich braucht ein ausgewogenes Darmmikrobiom eine ausgewogene Mischung aus guten und schlechten Mikroorganismen. Auf diese Weise können sie gemeinsam dafür sorgen, dass Sie gesund bleiben.

Von Bakterien über Pilze bis hin zu Protozoen und Viren spielen all diese Dinge eine Rolle in Ihrem Darmmikrobiom – einer Umgebung voller guter und schlechter Bakterien. Und wenn Dinge wie schlechte Ernährung und andere Gesundheitsprobleme dazu führen, dass Ihr Bakterienspiegel aus dem Gleichgewicht gerät, kann das negative Auswirkungen haben. Wie beheben wir das Problem? Indem Sie Ihre Ernährung mit Postbiotika ergänzen.

Das übergeordnete Ziel bei der Einnahme von Probiotika, Präbiotika und Postbiotika besteht nicht darin, Ihren Körper mit dem einen oder anderen zu überlasten. Es geht vielmehr darum, ein gutes Gleichgewicht in Ihrem Darmmikrobiom sicherzustellen . Durch das richtige Gleichgewicht zwischen guten und schlechten Bakterien arbeiten sie harmonisch zusammen, damit Sie gesund bleiben und sich gut fühlen.

Warum Postbiotika genauso wichtig – wenn nicht sogar wichtiger – sind als Probiotika

Postbiotika sind eine unglaubliche neue Erkenntnis in der Darmgesundheitsforschung. Im Hinblick auf Ihre allgemeine Verdauungsgesundheit tragen Postbiotika dazu bei, Darmentzündungen zu reduzieren. Dies ist wichtig, da Probiotika bei entzündetem Gewebe nicht das tun können, was sie sollen. Schlechte Bakterien zerstören diese Probiotika, bevor sie überhaupt ihre gute Arbeit leisten können.

Durch die Einnahme von Postbiotika können diese nützlichen Metaboliten sofort in Ihren Körper gelangen. Dies verringert die Abhängigkeit von Präbiotika und Probiotika zur Freisetzung von Postbiotika und ermöglicht eine bessere Wirkung von Probiotika.
Durch die Ergänzung Ihrer Probiotika mit Postbiotika wird sichergestellt, dass die gesunden Bakterien besser absorbiert und dorthin transportiert werden, wo sie hin sollen. Noch besser: Wenn Sie Ihre Prä-, Pro- und Postbiotika in einem Produkt erhalten, wie zum Beispiel dem neuen P3 Gut Builder von Meluka , können Sie sicher sein, dass Ihr Darm genau das bekommt, was er braucht.

Wir stellen den P3 Gut Builder vor

Präbiotika und Probiotika spielen eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden , und mit der Unterstützung von Postbiotika ist es einfacher, die Darmgesundheit ins Gleichgewicht zu bringen und zu pflegen. Deshalb freuen wir uns sehr, Ihnen unseren neuen und revolutionären P3 Gut Builder vorzustellen, ein postbiotisches Tonikum, das das erste seiner Art auf dem australischen Markt ist.

Der P3 Gut Builder ist ein postbiotisches Tonikum mit dreifacher Wirkung, das aus Präbiotika, Probiotika und Postbiotika hergestellt wird und einen einzigartigen langsamen Fermentationsprozess nutzt, um nützliche bioaktive Verbindungen zu produzieren, die direkt in Ihren Darm abgegeben werden können.

Der P3 Gut Builder enthält unser Probiotikum Lactobacillus rhamnosus Beebiotic MAP01™, das aus Bienenstöcken auf unserem Bio-Bauernhof im unberührten Bungawalbin Valley im Norden von New South Wales gewonnen wurde. Dieser Stamm wurde von unseren Wissenschaftlern jahrelang untersucht und mit bekannten Studien zur Erhöhung der mikrobiellen Vielfalt im Darm in Verbindung gebracht. In Kombination mit unserem nährstoffreichen Rohhonig, Inulin (natürliche Präbiotika), sieben Probiotikastämmen und zwei Postbiotika erhalten Sie ein leistungsstarkes postbiotisches Darmstärkungsmittel mit dreifacher Wirkung.

Wenn Sie auf der Suche nach einer revolutionären Möglichkeit sind, schnell eine Darmgesundheit aufzubauen und Ihr Wohlbefinden zu steigern, probieren Sie noch heute unseren neuen P3 Gut Builder aus!

Es besteht ein untrennbarer Zusammenhang zwischen einem ausgeglichenen Darmmikrobiom und dauerhafter Gesundheit. Wenn Sie also sicherstellen, dass Sie die richtige Menge an Prä-, Pro- und Postbiotika in Ihre Ernährung aufnehmen, können Sie ein angenehmeres Leben führen, ohne dass die Gefahr besteht, dass ein unausgeglichener Darm Ihre Gesundheit beeinträchtigt.

Entdecken Sie die große Auswahl an Meluka-Produkten in unserem Online-Shop , holen Sie sich gesunde Ideen in unserem Blog und finden Sie leckere Rezepte für dauerhafte Gesundheit und Wohlbefinden.


Älterer Post Neuerer Post