Gesunde Bienen

Bienen brauchen, genau wie wir Menschen, eine ausgewogene Ernährung. Es hilft ihnen, ihre Gesundheit zu erhalten, ein besseres und produktiveres Leben zu führen und, was am wichtigsten ist, die Geburt gesunder Nachkommen sicherzustellen.

Wenn Bienen ernten, schaffen sie im Wesentlichen einen Nahrungsvorrat für sich selbst und um die nächste Generation während ihrer Entwicklung zu ernähren. Sie sammeln Pollen, um Honig herzustellen, um sicherzustellen, dass sie genügend natürlichen Zucker und Protein erhalten, um genug Energie für die Nahrungssuche zu erzeugen, und so geht der schöne Kreislauf weiter.

Leider stehen Bienen auf der ganzen Welt vor einer großen Herausforderung in ihrer Lebensweise, da ihre natürlichen Lebensräume zerstört werden. Sie haben vielleicht schon einmal gehört: „Die Welt braucht Bienen“, nun ja: „Die Bienen brauchen die Welt“.

Wir müssen drastische Veränderungen vornehmen, bevor diese unglaublichen Kreaturen verschwinden.

Verheerend ist, dass es Orte auf unserem Planeten gibt, an denen Menschen die Ausbreitung von Pollen künstlich simulieren müssen, da Bienenpopulationen so gut wie vollständig verschwunden sind. In Australien werden die meisten Teebaumplantagen jedes Jahr abgeerntet, was bedeutet, dass sie nicht so oft blühen, was die Fähigkeit der Bienen zur Ernte einschränkt, was zu einem Rückgang der Population führt.

Dies ist nur einer der Gründe, warum unsere Farmen und insbesondere die alten Teebäume ein Schlüsselelement für den unglaublichen Honig sind, den unsere Bienen produzieren. Wenn die Bienen unsere wunderschöne einheimische australische Vegetation ernten, darunter Melaleuca-Teebaum, Eukalyptus und Wildblumen, erzeugen sie nicht nur hochwertigen Honig , sondern liefern auch mehr davon.

In der nördlichen Küstenregion von NSW, wo wir ansässig sind, gibt es eine Reihe von Arten, die als „Teebaum“ klassifiziert werden. Diese unterschiedlichen Arten wachsen auf unserem gesamten Grundstück und bieten den Bienen in dieser wunderschönen, natürlichen Umgebung eine unglaubliche Vielfalt an Nahrungsmöglichkeiten. Wir haben beobachtet, dass die Bienen zu ihren Favoriten zurückkehren, die wir als Melaleuca Alternifolia erkannt haben. Es hat sich nun bewährt, dass es den Bienen hilft, da es die Nachhaltigkeit starker, gesunder Bienenstöcke unterstützt und Honig produziert, der das Gedeihen der nächsten Bienengeneration fördert.

Bryan Easson, der Hüter der alten Bäume in Jendale, setzt sich nicht nur leidenschaftlich für den Erhalt dieser geliebten Bäume ein, sein Versprechen für Nachhaltigkeit und eine zukünftige Umwelt erstreckt sich auch auf die unglaubliche Bedeutung von Bienen in unserem Leben. Eine der größten Bedrohungen für Bienenpopulationen auf der ganzen Welt ist die Zerstörung ihrer natürlichen Ökosysteme. Deshalb ist Jendale für die Nachhaltigkeit gesunder Bienenstöcke, die auf natürliche Weise hochwertigen Bio-Honig produzieren, so wichtig.